Keramik-Wandinstallation von Peter Sandbichler © Iris Ranzinger/ KÖR GmbH, 2019

Kunst am Bau

10.10.2019 - 13:14

Das Engagement der Stadt Wien und der ÖBB für höchstwertige Ausgestaltung des öffentlichen Raumes ermöglichte die Realisierung der „12 Töne“ Kunstinstallation von Peter Sandbichler. Die reliefartige Wandinstallation des Künstlers in der 120 Meter langen Passage unter dem Hauptbahnhof besteht aus konkaven und konvexen Keramikmodulen in zwölf Farben, die beim Durchqueren ständig wechselnde optische Effekte erzeugen.

Mit diesem beispielgebenden künstlerischen Projekt wird nicht nur die Identität der Kunst- und Kulturstadt Wiens gestärkt, sondern auch ein Beitrag zur Belebung und Aufwertung des öffentlichen Stadtraumes geleistet.

 

Fotos: © Iris Ranzinger/ KÖR GmbH, 2019