Schaubild Oberwagram (c) Albert Wimmer ZT-GmbH

Wettbewerbserfolg

16.09.2021 - 13:28

Plastische Baukörperformulierungen und differenzierte, abwechslungsreiche Höhenstaffelungen mit Terrassenbildung prägen den – von der Wettbewerbsjury mit einem 3. Preis gewürdigten – Entwurf des Wohnbaus Oberwagram in St. Pölten.

Besonderes Augenmerk wurde auf eine Belichtung der Wohnungen über Eck, einen adäquaten Lärmschutz sowie eine einladende Freiraumgestaltung gelegt. Die unterschiedliche Körnung der Baukörper ermöglicht ein gutes Zusammenspiel zwischen Straßenraum an der B1a und Gestaltung von ansprechenden Raumabfolgen im Bauplatzinneren sowie eine Aufnahme der Höhen des Bestands.

Eine lebendige Erdgeschoßzone mit erforderlichen Wohnfolgeeinrichtungen prägt das Erdgeschoß. Die gewählten Erschließungsformen reichen vom Mittelgangtypus, Laubengangtypus bis hin zu zentral gelegenen Kernen mit 4-7 Wohneinheiten. Zukunftsweisende Balkon- und Verandenausbildungen sichern großzügige Grüngestaltungsmöglichkeiten. Der Entwurf des Innenlebens der Anlage erzielt beste mikroklimatische Verhältnisse.