Partners

Architekt DI Dipl. TP Albert Wimmer

Architekt DI Dipl. TP Albert Wimmer

Diplomstudium Architektur an der Technischen Universität Wien

Diplomstudium der Stadtplanung an der Architectural Association in London

1969 Internationale Sommerakademie in Salzburg  unter J. B. Bakema

1970 Internationale Sommerakademie in Salzburg unter G. Candilis

1972 Teilnahme am Salzburg-Seminar in American Studies

1989 -1993 Sektionsvorsitzender der Architekten - Länderkammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten

1990 1. Mitinitiator des 1. Wiener Architekturseminars

1991-2002 Mitglied des Kuratoriums des Wiener Stadterneuerungs- und Bodenbereitstellungsfonds

1994 Projektführung Sommerakademie Linz

1998-2007 Vorsitzender der Architekten im Wiener Künstlerhaus

1977 Gründung Atelier Arch. DI. Dipl. TP Albert Wimmer

2000 Gründung AN_architects ZT-GmbH: Büro- und Kulturbauten

2003 Gründung Albert Wimmer ZT-GmbH

2004 Gründung Albert Wimmer Ltd.; Auslandsprojekte

laufend Jurytätigkeiten, Lehrveranstaltungen, Mitglied nationaler und internationaler Beiräte, Vorträge (Alpbach), Publikationen und Ausstellungen

 

Schwerpunkte:

Strategien für die Zukunft des Wohnens, der Stadt und der Umwelt

Masterpläne und urban design, infrastructure planning wie Bahnhöfe und Bahnhof-Cities, Brücken, Stadien

Health Design - Gesundheitswesen und Krankenhausplanung

Umbauten und Neudefinitionen im historischen Kontext

Sonderbauvorhaben

Architekt DI Michael Frischauf

Architekt DI Michael Frischauf

1994 Abschluss des Studiums der Architektur an der Technischen Universität Wien, Österreich

1998 Ziviltechnikerprüfung

1986-1994 Architekt für verschiedene Architekturbüros in Wien

seit 1994 Mitarbeit im Atelier Albert Wimmer

seit 2003 Partner der Albert Wimmer ZT GmbH

 

Schwerpunkte:

Infrastruktur- und Verkehrsprojekte

Urban design

Masterplan

Generalplanung

 

Wichtigste Referenzen:

1994-1996 Erstellung des Corporate Design Manuals für die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)

1994-1996 Bahnhöfe in Amstetten und Wörgl, Österreichische Bundesbahnen (ÖBB)

1996-1997 Einkaufszentrum Atriummarkt Alterlaa, 1230 Wien

1998-2000 Stadion Innsbruck

2000-2002 Stadion Salzburg

2003-2006 Bahnhof Wien Nord Praterstern, 1020 Wien

2006-2009 S-Bahnstation Traisengasse, 1200 Wien

2007-2014 Hauptbahnhof Wien, 1040 Wien

2014-2015 S-Bahnstation Brünner Straße, 1210 Wien

seit 2015 Masterplan Werftdreieck Rostock, Deutschland

2016-2021 Red Bull Arena Leipzig

2017-2023 Flughafen Wien - Süderweiterung Terminal 3

Architektin DI Monika Purschke

Architektin DI Monika Purschke

1994 Abschluss des Studiums der Architektur an der Technischen Universität Wien, Österreich

1991 University of Michigan, College of Architecture

1997 Ziviltechnikerprüfung

1986-1994 Architektin für verschiedene Architekturbüros in Wien und Madrid

seit 1994 Mitarbeit im Atelier Albert Wimmer

seit 2003 Partnerin der Albert Wimmer ZT GmbH

 

Schwerpunkte:

Health Design - Gesundheitswesen und Krankenhausplanung

Generalplanung

Prozeßsteuerung
 

Wichtigste Referenzen: 

1999 Wohnbebauung Forsthausgasse, 1200 Wien

2000 Wohnbauprojekt Wohnen in Harbach, 4040 Linz

2002 Wohnbau City X, 1100 Wien

2008 Konferenzgebäude VIC-M, 1220 Wien

seit 2009 Krankenhaus Wien Nord, 1210 Wien

seit 2015 Krankenhaus Südspidol in Esch/Alzette, Luxemburg 

seit 2015 Kinder- und Jugendklinik Freiburg in Baden-Württemberg, Deutschland

DI Semir Zubcevic

DI Semir Zubcevic

1982-1987 Universität in Sarajevo, Fakultät für Architektur

1989 Universität Venedig (IUAV)

1985 Mitglied der “Sarajevo Architects” Association

1986-1991 Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in Sarajevo

1989 professional exam in Bosnia-Herzegovina

seit 1991 Mitarbeit im Atelier Albert Wimmer

seit 2003 Partner der Albert Wimmer ZT GmbH

 

Schwerpunkte:

Health Design - Gesundheitswesen und Krankenhausplanung

Wohnbau

Masterpläne

 

Wichtigste Referenzen:

1998 Wohnbau City X, 1100 Wien

2001 Wohnbau Monte Verde, 1100 Wien

2004 Wohnbau Monte Laa, 1100 Wien

2005 Konferenzgebäude VIC-M, 1220 Wien

2006 Masterplan Hauptbahnhof Wien, 1040 Wien

2006 Masterplan Eurogate, 1030 Wien

2008 Wohnbau Passivhaus Pernerstorfergasse, 1100 Wien

2008 Wohnbau Sonnwendviertel, 1100 Wien

seit 2008 Krankenhaus Wien Nord, 1210 Wien

seit 2015 Krankenhaus Südspidol in Esch/Alzette, Luxemburg 

seit 2015 Kinder- und Jugendklinik Freiburg in Baden-Württemberg, Deutschland